JoschAudio
     ....wie live-dabei 





Meine Erfahrungen: 


Ich testete hochwirksame Schwingungsdämpfung an meiner ASR-Phonostufe 

und meinem 2-motorigen DIY-Plattenspieler mit schwimmendem DIY-Tonarm 

der Signalströme in höchster Präzision generiert. 


Jede mechanische Verbesserung durch gesteigerte Abtastpräzision führt

im Schallplattenbetrieb unausweichlich zu einem weiteren Präzisionsgewinn, 

während die Signalströme in ruhigeren Umgebungen des Tonabnehmers 

entsprechend fehlerfreier generiert werden:



Die Schwingungsdämpfung erhöht zunächst die Präzision der Abtastung. 

In unmittelbarer Folge werden die Generatoren ebenfalls mit gesteigerter 

Präzision gespeist, weshalb Fehler bei der Signalerzeugung minimiert werden. 



Elektronische Geräte gewinnen ebenfalls durch Schwingungsberuhigung elektrische 

Effizienz hinzu, weil vollständigere Quellsignale am Ende der Kette die Membranen 

auch erreichen können



Diese Kombination gesteigerter Effizienz,  sowohl mechanischer, als auch 

elektronischer Abläufe bedeuten eindeutige Verbesserungen -  hin zu einer 

neutraleren und entscheidend lebendigeren Musikwiedergabe.


Endlich konnte in meinem Wohnzimmer Musik so erleben, als wäre ich 

bei den Aufnahme dabei gewesen, egal ob im Studio oder live aufgenommen.


(und nur deshalb gibt es diese Homepage - um diese Lebendigkeit zu teilen)




Was die Qualität der Wiedergabe im Detail neutraler macht ist in den 

nachfolgenden PDF-files erörtert.  Die Erklärungen der Abläufe 

basieren auf  neuesten wissenschaftlichen chatGPT - Recherchen.



 








bei Fragen einfach fragen ;-)     Josef


E-Mail
Anruf
Infos